Menu
Menü
X

Herzlich Willkommen


Aktuelle Informationen:

† Evangelische Friedensgemeinde trauert um Joachim Kanthak

Die Evangelische Friedensgemeinde Mühlheim und Dietesheim trauert um Joachim Kanthak, der am 18. Oktober  im Alter von 70 Jahren nach kurzer, schwerer Erkrankung verstorben ist.

Joachim Kanthak gehörte seit  1984 dem Kirchenvorstand der Evangelischen Friedensgemeinde an, war seit 2003 dessen Kirchenvorstandsvorsitzender und  übte dieses verantwortungsvolle Leitungsamt stets mit  großem Engagement und hohem persönlichen Einsatz aus.

Darüber gehörte Joachim Kanthak  dem Bauausschuss, dem Finanzausschuss und dem Fundraisingausschuss der Kirchengemeinde an und wirkte außerdem im Redaktionsteam des Gemeindebriefes mit.

Als  Vorsitzender des Kita-Trägerausschusses übernahm er Verantwortung für die personellen und organisatorischen Angelegenheiten der integrativen Kita Arche Noah  und arbeitete darüber hinaus als Mitglied einer Steuerungsgruppe des Dekanats Rodgau an der Neuentwicklung  einer neuen, gemeindeübergreifenden Kita-Trägerstruktur mit.

Ein besonderes Anliegen war Joachim Kanthak die Kirchenmusik, weshalb er zu den Gründungsmitgliedern des in den 90er Jahren wieder neu gegründeten Kirchenchores gehörte, in welchem er bis zuletzt auch aktiv mitsang und auch den Kontakt zu anderen Kirchenchören der Stadt pflegte. Ferner war er Mitbegründer und langjähriges Mitglied der ökumenisch ausgerichteten „Gesellschaft der Freunde der Kirchenmusik“.

In den letzten Jahren hat Joachim Kanthak in unserer Kirchengemeinde besonders  das weitere Zusammenwachsen der beiden Gemeindebezirke und Ortsteile Mühlheim und Dietesheim unterstützt, wobei es ihm ein großes Anliegen war, in diesem oft nicht einfachen Prozess für die Interessen und Bedürfnisse der Gemeindeglieder aus beiden Gemeindeteilen ein offenes Ohr zu haben und sich als deren Fürsprecher für ihre Wünsche,  Anliegen und Bedürfnisse einzusetzen. 

Da Joachim Kanthak bedingt durch seine eigene langjährige Multiple-Sklerose Erkrankung bereits seit vielen Jahren selbst auf den Rollstuhl angewiesen war, entwickelte er eine besondere Sensibilität für die Bedürfnisse gehbehinderter Menschen und setzte sich maßgeblich für den Bau eines Behindertenaufzugs in der Friedenskirche ein. Eines seiner letzten großen Anliegen, das er auf den Weg gebracht hat, war auch der im kommenden Jahr geplante Umbau der Mühlheimer Gemeinderäume zum „barrierefreien  Gemeindehaus“.

 Darüber hinaus nahm Joachim Kanthak aktiv regelmäßig an den Gottesdiensten und am Gemeindeleben seiner Kirchengemeinde teil.

Für sein vielfältiges Engagement für unsere Kirche wurde Joachim Kanthak im September 2017 von der Evangelischen Landeskirche in Hessen und Nassau mit einer Urkunde für besonderes ehrenamtliches Engagement geehrt.

Neben diesem vielfältigen ehrenamtlichen Engagement in den unterschiedlichsten Arbeitsbereichen unserer Kirchengemeinde wirkte Joachim Kanthak seit 2004 auch noch bei der städtischen Ehrenamtsförderung durch die Gruppe der sogenannten „Engagement-Lotsen“ mit, zu deren Gründungsmitgliedern er ebenfalls von Anfang an gehört hat. 

Der Kirchenvorstand, das Pfarrehepaar Ralf und Martina Grombacher, das Team der Kita Arche Noah sowie die anderen hauptamtlichen und ehrenamtlichen Mitarbeiter/innen der Evangelischen Friedensgemeinde trauern mit seiner Familie um Joachim Kanthak und werden ihm ein ehrendes Andenken bewahren.

top